Lem­kes Neu­es Bier-​Label: Beer Machine

Eva & Adam heißt das ers­te Bier unter dem Dach des neu­en Labels Beer Machi­ne. Die­ses Hazy Pale Ale ist mit nor­we­gi­scher Kveik-​Hefe gebraut und mit den Hop­fen­sor­ten Citra, Sim­coe und Sab­ro dop­pelt kalt gestopft. Sehr fruch­tig, zurück­hal­tend bit­ter, mode­ra­ter Alko­hol­ge­halt: Das ers­te Release der Beer Machi­ne punk­tet mit viel Aro­ma und hoher Drin­ka­bi­li­ty. Der Online-​Verkauf star­te­te am 22. Febru­ar 2022 um 12:22 Uhr.

Eva & Adam ist ein Akt der Schöpfung

Das neue Label wur­de vom Team der Braue­rei Lem­ke Ber­lin aus der Tau­fe geho­ben. „Mit Eva & Adam brin­gen wir die Beer Machi­ne ins Rol­len. Sie schlägt kom­plett neue Wege ein, auf denen uns vie­le wei­te­re ver­füh­re­ri­sche Schöp­fun­gen begeg­nen wer­den“, sagt Oli Lem­ke, Chef der Braue­rei. Im Namen und der Illus­tra­ti­on spie­gelt sich die Idee wider, dass mit dem ers­ten Beer Machine-​Bier etwas ver­hei­ßungs­vol­les Neu­es beginnt.

Die Rezep­tur für das Hazy Pale Ale stammt von Bas­ti­an Ober­wal­der, Pro­duk­ti­ons­lei­ter bei Lem­ke Ber­lin: „Die Kveik hat uns ein befreun­de­ter Brau­er mit­ge­bracht. Die­se ober­gä­ri­ge Hefe aus Nor­we­gen pro­du­ziert schon allein sehr fruch­ti­ge Aro­men. Der Ver­su­chung, mit ihr ein extrem frucht­be­ton­tes Bier zu brau­en, konn­te ich ein­fach nicht wider­ste­hen. Citra, Sim­coe und Sab­ro sind die per­fek­ten Hop­fen­sor­ten dafür: Die Kveik bringt ihre Ananas‑, Kokos- und Maracuja-​Noten unglaub­lich gut raus.“

Die Krea­ti­vi­tät des Teams braucht ihren Raum!

Unse­re Bie­re im regu­lä­ren Sor­ti­ment sind alle sehr aus­ge­wo­gen und balan­ciert. Das schät­zen unse­re Kun­den. Aber das Bier-​Universum ist unend­lich groß, und unser Team hat eine Men­ge Krea­ti­vi­tät. Bei­des braucht ein­fach sei­nen Raum!“, begrün­det Oli Lem­ke den Schritt, das neue Label zu star­ten. „Die Beer Machi­ne grenzt sich klar von den Lemke-​Bieren ab. Sie bringt künf­tig extre­me, wil­de oder extra­va­gan­te Bie­re her­aus. Das Beson­de­re: Alle wer­den nur ein ein­zi­ges Mal und in streng limi­tier­ter Auf­la­ge gebraut“, erklärt Oli Lem­ke das Konzept.

Kei­ne Gren­zen, aber unvorhersehbar

Die Beer Machi­ne bringt in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den unter­schied­lichs­te Bie­re her­aus: Außer­ge­wöhn­li­che Sti­le oder Stil­mi­xe, extre­me Aro­men, aber auch Coll­abs mit ande­ren Braue­rei­en sind mög­lich. Die­ser Ansatz spricht vor allem Bier-​Enthusiasten an, die auf der Suche nach Unge­wöhn­li­chem sind.

Wel­che Bie­re schon in der Pipe­line war­ten, ver­rät das Team nicht. „Sicher bringt die Beer Machi­ne auch mal eine der gefrag­ten IPA-​Varianten her­aus, aber eben nicht nur. Lasst euch ein­fach über­ra­schen“, meint Oli Lemke.

Online-​Verkauf seit 22. Febru­ar 2022

Am 22. Febru­ar punkt 12:22 Uhr star­te­te der Ver­kauf von Eva & Adam. Erhält­lich war das Bier in 0,44 l Dosen unter shop.lemke.berlin/products/beer-machine-eva-adam oder direkt im Hof­ver­kauf der Braue­rei Lem­ke in Berlin-​Mitte. [Anm.d.Red: inzwi­schen ist das Bier lei­der ausverkauft]

Pro­dukt­in­for­ma­ti­on Eva & Adam

  • Bier­stil: Hazy Pale Ale
  • Alko­hol­ge­halt: 5,7 %
  • Stamm­wür­ze: 13,5 °P
  • Bit­ter­ein­hei­ten: 15 BE
  • Beson­der­heit: mit Kveik-​Hefe und mit Hafer­malz gebraut
  • Ver­kos­tungs­no­tiz: Ana­nas, Kokos, Mara­cu­ja im Duft, frisch und saf­tig am
  • Gau­men mit mitt­le­rem Kör­per, zurück­hal­ten­de Bit­te­re, trocken
  • Ein­zeln, als 4er- oder 6er-​Pack erhältlich

Beer Machi­ne By Lemke
c/​o Braue­rei Lem­ke Ber­lin Gmbh
Roch­stras­se 6 A
10178 Berlin-mitte
Tel +49 30 3087 8960
Brauerei@lemkeberlin.com
www.lemke.berlin

Sei der ers­te, der die­sen Arti­kel teilt!

Schreibe einen Kommentar