Die neue Müggelland-​Seite

Die Müggelland-​Seite mit ihren Infor­ma­tio­nen und Bere­chungs­werk­zeu­gen zum Brau­en exis­tiert jetzt schon fast 10 Jah­re. Inzwi­schen haben sich über 4.500 Nut­zer und fast 20.000 Rezep­te ange­sam­melt, über 1.000 davon im öffent­li­chen Bereich. Jeden Tag kom­men etwa 800 Besu­cher. Es wird höchs­te Zeit, die Sei­te zu erneu­ern. Dafür gibt es meh­re­re Grün­de. Als Nut­zer nervt euch viel­leicht das ange­staub­te Lay­out der Sei­te; min­des­tens genau so wich­tig ist aber, Funk­tio­nen zu ver­bes­sern und die die Basis-​Software aktu­ell zu hal­ten.

Und genau da liegt das Pro­blem: das damals gewähl­te CMS war eines der klei­ne­ren Pro­jek­te und wird schon seit Jah­ren nicht mehr in der nöti­gen Form wei­ter­ent­wi­ckelt. Um sol­che Sack­gas­sen zukünf­tig zu ver­mei­den, wird die neue Müggelland-​Seite jetzt auf dem Markt­füh­rer Word­Press lau­fen und so hof­fent­lich noch lan­ge auf einer sta­bi­len und gut gepfleg­ten Basis ste­hen.

Eini­ge Inhal­te der alten Sei­te wur­den wenig genutzt (und vom mir auch wenig gepflegt). Die neue Ver­si­on kon­zen­triert sich daher auf das Wesent­li­che, und das sind die Funk­tio­nen rund um den Rezept­kal­ku­la­tor, die vie­len klei­nen Rechen­werk­zeu­ge und die Daten­ban­ken mit Zuta­ten und Bier­sti­len. Die Menü­struk­tur sieht dann so aus:

Ganz links fin­det ihr die bekann­ten Berech­nungs­werk­zeu­ge. Sie sind kom­plett über­ar­bei­tet und nut­zen jetzt mit dem Kal­ku­la­tor eine gemein­sa­me Code-​Basis. Als Bei­spie­le hier die Maisch­füh­rung und der Kar­bo­ni­sie­rungs­rech­ner:

Im zwei­ten Menü fin­det ihr die Rezept­lis­ten und den Rezept­kal­ku­la­tor. Die Lis­ten sind in öffent­li­che und pri­va­te Rezep­te auf­ge­teilt. Die öffent­li­che Lis­te ent­hält auch noch ein­mal die eige­nen ver­öf­fent­lich­ten Rezep­te:

Per Dop­pel­klick auf ein Rezept der Lis­te oder über das Kon­text­me­nü kommt ihr in den Rezept­kal­ku­la­tor, der jetzt in meh­re­re Tabs auf­ge­teilt ist, so dass man nicht mehr so viel scrol­len muss:

Eine viel­leicht inter­es­san­te Neue­rung ist die Umrech­nung der Ein­hei­ten. Ihr könnt jeden Wert ein­zeln mit Klick auf die Ein­heit in metri­schen oder US-​Einheiten anzei­gen las­sen. Zusätz­lich könnt ihr auch das kom­plet­te Rezept in das jeweils ande­re Sys­tem umrech­nen las­sen. Wer vie­le ame­ri­ka­ni­sche Rezep­te nach­braut oder sie dort ver­öf­fent­li­chen will, wird das ganz sicher gut gebrau­chen kön­nen.

Hin­zu­ge­kom­men ist die Import-​Möglichkeit, zur Zeit aus BeerXML 1.0 (z.B. von BeerS­mith) und Mai­scheMal­zund­Mehr (json). So kann man zum Bei­spiel leicht Rezep­te aus MMuM über­neh­men und auf die eige­ne Anla­ge anpas­sen. Die Export-​Funktion in html, Text und BeerXML steckt übri­gens in der Detail­an­sicht der Rezep­te.

Neu sind auch die Nut­zer­pro­fi­le, in denen man Vor­ga­ben für sei­ne Brauanlage(n) spei­chern kann. So muss man nicht mehr bei jedem Rezept müh­sam die Stamm­da­ten ein­tra­gen:

Die Detail­an­sicht der Rezep­te kennt man als Müggelland-​Nutzer schon, nur das Lay­out ist ange­passt:

Von dort kommt man unter ande­rem auch in den Etiketten-​Designer, der wie bis­her die Rezept­da­ten direkt in vor­de­fi­nier­te Vor­la­gen füllt. Neu ist die Live-​Ansicht. Wenn ihr Tex­te ändert, seht ihr sofort die Aus­wir­kun­gen auf das Eti­kett:

Eine Aus­wahl an Vor­la­gen ist vor­han­den, inklu­si­ve des belieb­ten Hals­bands. Die Anlei­tung, wie man sich selbst neue Etiketten-​Vorlagen aus svg-​Grafiken erstel­len kann, wer­de ich dem­nächst ver­öf­fent­li­chen.

Die Brau­pro­to­kol­le sind optisch über­ar­bei­tet und um optio­na­le Dia­gram­me zum Maisch- und Gär­ver­lauf inklu­si­ve csv-​Import erwei­tert.

Der drit­te Teil des Menüs ent­hält die Lis­ten der Roh­stof­fe, die auch im Kal­ku­la­tor und eini­gen Tools benutzt wer­den. Im vier­ten Teil fin­det ihr die Beschrei­bung der BJCP-​Bierstile (die Über­set­zung wird mit der Zeit ver­voll­stän­digt) und die Ergeb­nis­lis­ten wich­ti­ger Brau­wett­be­wer­be.

Nach dem Nut­zer­me­nü, dass An- und Abmel­dung, Regis­trie­rung und Pass­wort­wech­sel regelt, fin­det ihr noch die Sprach­aus­wahl. Die Sei­te ist im Moment kom­plett in Deutsch und Eng­lisch ver­füg­bar. Über­set­zun­gen in Spa­nisch, Pol­nisch, Rus­sisch und Tsche­chisch sind vor­be­rei­tet. Hil­fe bei der Über­set­zung neh­me ich gern an!

Das Kon­to der neu­en Sei­te kann mit euren esis­tie­ren­den Daten der alten Sei­te ver­bun­den wer­den. Wenn ihr also eure alten Rezep­te über­neh­men wollt, müsst ihr bei der Regis­trie­rung den Nut­zer­na­men exakt bei­be­hal­ten. Bei der ers­ten Anmel­dung müsst ihr außer­dem das glei­che Pass­wort wie beim alten Rezept­kal­ku­la­tor ver­wen­den.

Zur Zeit lau­fen Beta-​Tests auf der Sei­te, an denen ihr euch gern betei­li­gen könnt. Bit­te schreibt mir per e‑Mail, dann gebe ich euch die Details. Der Plan ist, bis Ende des Jah­res die Umstel­lung zu been­den und dann die alte Müggelland-​Seite abzu­schal­ten.

Schreibe einen Kommentar