SLOSH 2018

Der Ber­li­ner Hob­by­brau­er­wett­be­werb 2018 ist schon der drit­te sei­ner Art. Die letz­ten bei­den wur­den vom ame­ri­ka­ni­schen Bier­jour­na­lis­ten Rory Law­ton initi­iert, der aber im letz­ten Jahr Ber­lin wie­der in Rich­tung sei­ner Hei­mat ver­las­sen hat. Nun hat Chris­ti­an Glä­ser über­nom­men, der auch schon zuvor Mit­or­ga­ni­sa­tor war.

Biergarten bei Stone Brewing Berlin

Mit sei­ner neu­en Fir­ma The Mash Pit und unter­stützt von BRLO und Stone Brewing Ber­lin, bei denen auch das Abschlus­se­vent am 5. Mai statt­fin­den wird, lädt Chris­ti­an alle Hob­by­brau­er ein, ihr selbst­ge­brau­tes Bier den Juro­ren und Besu­chern vor­zu­stel­len.

Die Teil­neh­mer­bie­re müs­sen am 5. Mai zwi­schen 13 und 14 Uhr per­sön­lich bei Stone Brewing in Berlin-​Mariendorf abge­ge­ben wer­den. Von 14 bis 17 Uhr kön­nen dann Gäs­te und Hob­by­brau­er die Bie­re aus­gie­big gegen­sei­tig ver­kos­ten und dis­ku­tie­ren.

Über den Sie­ger wird zunächst in der offe­nen Ver­kos­tung von Brau­ern und Gäs­ten abge­stimmt. Die bes­ten Bie­re die­ser Run­de wer­den dann von einer pro­fes­sio­nel­len Jury mit Brau­ern von Stone und BRLO, Bier­kri­ti­kern und -jour­na­lis­ten noch­mals ver­kos­tet, um den Gesamt­sie­ger zu ermit­teln und gegen 18 Uhr zu zu krö­nen.

Biergarten am BRLO Brwhouse

Biergarten am BRLO Brwhouse

Der Cham­pi­on des Wett­be­werbs erhält eine drei­mo­na­ti­ge Mit­glied­schaft im Mash Pit, die Zugang zur fir­men­ei­ge­nen Brau­an­la­ge inklu­si­ve Roh­stof­fen und Bera­tung bie­tet. Das Sie­ger­bier wird außer­dem im gro­ßen Maß­stab bei Stone Brewing Ber­lin gebraut und dann im Mash Pit, bei Stone und im BRLO Brw­hou­se aus­ge­schenkt.

Die Anmel­dung ist bis zum 5. Mai 13:00 Uhr offen, aber auf 80 Teil­neh­mer begrenzt. Pro ein­ge­reich­tem Bier wer­den 18 Euro net­to als Teil­nah­me­ge­bühr fäl­lig. Bei der Regis­trie­rung bis zum 3. März hät­te man sogar noch das von Wey­er­mann® gespon­ser­te Malz für sei­nen Brau­gang und ein Frei­bier bei Mash Pit bekom­men.

Aber auch so dürf­te die Ver­an­stal­tung bei Stone, die eine ein­zig­ar­ti­ge Gele­gen­heit zum Aus­tausch der Hob­by­brau­er unter­ein­an­der und mit den Pro­fis bie­tet, und die Aus­sicht dar­auf, sein Bier bei Stone brau­en und in Ber­li­ner Bars aus­schen­ken zu kön­nen, den Auf­wand alle­mal wert sein.

Ein­zel­hei­ten und Ter­mi­ne ent­nehmt bit­te der Wettbewerbs-​Webseite mit den Regeln und Rah­men­be­din­gun­gen. Kurz­fris­ti­ge Ände­run­gen und Ankün­di­gun­gen wer­den über den facebook-​Account von The Mash Pit ver­öf­fent­licht.

Ich wün­sche allen Teil­neh­mern viel Erfolg beim Brau­en
und Glück beim Wett­be­werb!


Schreibe einen Kommentar