Zu dieser Ausgabe

Viel­leicht ist es euch schon auf­ge­fal­len: Seit eini­gen Wochen gibt es unter dem brau!magazin-Titel zwei neue Menü­punk­te: Kar­te und Kalen­der. Die Kar­te ist eine ver­bes­ser­te Ver­si­on der Braue­rei­kar­te, die man­che viel­leicht schon von der Müggelland-​Seite ken­nen. Hier könnt ihr jetzt nicht nur nach Orten, son­dern auch nach Namen suchen. Der Fullscreen-​Modus erwei­tert die Kar­te auf den gesam­ten Bild­schirm, was die Benutz­bar­keit für Han­dy­nut­zer ver­bes­sert. Auch der Kalen­der stammt ursprüng­lich von Müg­gel­land und basiert auf dem glei­chen Daten­be­stand, wur­de aber im Design über­ar­bei­tet und ist jetzt auch auf dem Han­dy und Tablet bes­ser bedien­bar.

Bei bei­den könnt ihr hel­fen, die Infor­ma­tio­nen zu ver­voll­stän­di­gen und zu ver­bes­sern: Über „Neu­en Ter­min vor­schla­gen” bezie­hungs­wei­se „Neue Adres­se vor­schla­gen” könnt ihr feh­len­de Ter­mi­ne oder Braue­rei­en, Brau­gast­hö­fe, Bier­bars und Bier­fach­ge­schäf­te ein­tra­gen las­sen oder Ände­run­gen für bestehen­de Events oder Adres­sen mel­den. Was nicht in die For­mu­lar­fel­der passt, schreibt ihr ein­fach unter „Kom­men­tar”. Die Vor­schlä­ge wer­den dann nach Prü­fung so schnell wie mög­lich in die Kar­te oder den Kalen­der auf­ge­nom­men.

In die­sem Heft lest ihr unter ande­rem die Fort­set­zung drei­er Arti­kel­rei­hen: Zunächst führt Hei­ner sei­nen WM66-​Artikel wei­ter, dies­mal mit optio­na­len Ver­bes­se­run­gen an sei­ner Brau-​Waschmaschine.

Moritz beschreibt in „Soda-​Kegs und Gegendruck-​Abfüllung für abso­lu­te Anfän­ger” als Fort­füh­rung der Zapftechnik-​Reihe, wie man ohne Vor­kennt­nis­se das Aben­teu­er Fas­sab­fül­lung bewäl­tigt.

Andy schreibt in sei­ner „Bierfehler”-Reihe dies­mal über Bier­trü­bung und Maß­nah­men, die hel­fen, mög­lichst kla­res Bier zu erhal­ten.

Zwei Arti­kel beschäf­ti­gen sich mit Brau­steue­run­gen: zunächst ein Über­blicks­ar­ti­kel, der die zur­zeit erhält­li­chen Sys­te­me beschreibt und ver­gleicht. Außer­dem haben wir ein Test­ge­rät des Bier­Bot mini genau­er unter die Lupe genom­men.

Viel öfter hät­ten wir gern Arti­kel über leben­di­ge Brau­grup­pen wie den über das Brau­kom­bi­nat Ost­see. Hei­ner erzählt über des­sen Geschich­te und lädt alle Nord­lich­ter zum Mit­ma­chen ein.

In „Yel­low Sub vs. Ama­ril­lo” rei­chen wir die Ver­kos­tungs­er­geb­nis­se des Test­suds aus dem Arti­kel „Yel­low Sub – Ende der Amarillo-​Knappheit?” im letz­ten Heft nach.

In den Lite­ra­tur­tipps fin­det ihr Bespre­chun­gen zur neu­en Stra­ßen­kar­te „Braue­rei­en Tsche­chi­sche Repu­blik” und zu Vol­ker Quan­tes Buch „Bier vor Ort”.

Dazu kom­men vie­le Berich­te von und Tipps für bie­ri­ge Ver­an­stal­tun­gen.

Das brau!magazin lebt davon, dass Hob­by­brau­er und Bier­lieb­ha­ber eige­ne Bei­trä­ge bei­steu­ern und zu Auto­ren wer­den. Zwei Arti­kel rufen euch direkt zur Betei­li­gung auf: Schreibt über eure Brau­grup­pen oder berich­tet über eure Wan­de­run­gen auf Bier- und Hop­fen­wan­der­we­gen.

Aber auch sonst ist eure Mit­ar­beit gefragt: Schreibt an redaktion@braumagazin.de, wenn ihr Ide­en für neue Arti­kel oder gar selbst einen Text habt, der ande­re Hob­by­brau­er inter­es­sie­ren könn­te und also ins brau!magazin gehört. Über die Kom­men­tar­funk­ti­on unter jedem Arti­kel, die sicht­bar ist, wenn ihr ange­mel­det seid, dürft ihr auch gern über die Bei­trä­ge dis­ku­tie­ren. Eure Bei­trä­ge sind will­kom­men!

Und jetzt viel Spaß mit dem neu­en brau!magazin!

Schreibe einen Kommentar