Braukommune Rheinland –
sieben Hobbybrauer, ein Gedanke !

Mühleneinweihung in Bergisch-Neukirchen

Am 7. Januar 2012 ha­ben sich die sie­ben Freunde Alexander, André, Christoph, David, Marc, Philip und Timo zu­sam­men­ge­setzt, um an­läss­lich der Geburt des zwei­ten Kindes ge­mein­sam ein per­fek­tes Bier zu brau­en – die Geburtsstunde der Braukommune Rheinland!

Unter Anleitung von André, ei­nem ge­lern­ten Brauer, wur­de die Idee zü­gig in die Tat um­ge­setzt.

Schnell ha­ben al­le sie­ben Feuer ge­fan­gen und ge­mein­schaft­lich ei­nen 100 Liter – Topf, ei­nen 70 Liter Thermoport, Gasbrenner, Gärbehälter und vie­les mehr an­ge­schafft – je­der hat rund 100, – € bei­ge­steu­ert. Jemand sag­te: „ das ist ja wie in ei­ner Kommune“ – so ent­stand in Verbindung mit der Region, in der sie al­le le­ben, der Name „Braukommune Rheinland“.

Von da an wur­de flei­ßig re­gel­mä­ßig ge­braut. Nach mehr als ei­nem Dutzend Suden wa­ren es die Braukommunarden leid, im­mer wie­der mit der Anlage von ei­nem Ort zum an­de­ren zu zie­hen und so schau­te man sich nach ei­nem dau­er­haf­ten Bleibe um.

Im Mai 2014 fand die Braukommune ihr jet­zi­ges, tol­les Domizil als Untermieter in der Grunder Mühle in Bergisch-Neukirchen, ei­nem denk­mal­ge­schütz­ten Mühlenensemble. Es gab aber noch man­ches zu re­no­vie­ren (Abbildung 1).

Am 12. Juli 2014 gab es dann den ers­ten Mühlensud auf der ei­ge­nen Anlage.

Der Besitzer der Mühle hat­te sich üb­ri­gens schon vor län­ge­rer Zeit, mit mä­ßi­gem Erfolg, im Brauen ver­sucht, wo­von der al­te holz­be­feu­er­te 300 Liter –Sudkessel und der höl­zer­ne Läuterbottich zeu­gen (Abbildung 2).

 

Am 23.August konn­te dann mit Freunden, Familien und Gästen die Einweihung der Braustätte ge­fei­ert wer­den – mor­gens wur­de flugs noch der zwei­te Sud ge­braut und abends der ers­te Sud aus­ge­schänkt, der auf­grund sei­nes tol­len Geschmackes rei­ßen­den Absatz fand und schnell „über die Wupper“ war.

Ein tol­ler Tag mit der Braukommune Rheinland in ei­ner pas­sen­den Location – mö­gen al­le Sude ge­lin­gen !


Ihr er­reicht die Braukommune Rheinland un­ter www.braukommune.com.


JürgenDer Autor Jürgen Knoke ist…
 – ver­hei­ra­tet / 2 Kinder
 – Hobbybrauer seit 2010
 – Gerade 60 ge­wor­den
„seit ich im Ruhestand bin, ha­be ich kei­ne Zeit mehr“


Ein Kommentar zu “Braukommune Rheinland –
sieben Hobbybrauer, ein Gedanke !

Schreibe einen Kommentar