Blick über den Gartenzaun

Nicht nur in Deutschland wird da­heim ge­braut. Die Hobbybrauerszene in den Nachbarländern ist so­gar teils leb­haf­ter und bes­ser or­ga­ni­siert als in Deutschland. Es lohnt sich, ei­nen Blick auf die in­ter­na­tio­na­le Hobbybrauerszene zu wer­fen, um zu se­hen, was mög­lich ist und wo wir in Deutschland ste­hen.

Viel Hobbybrauer ha­ben sehr gu­te Kontakte in ein oder meh­re­re Nachbarländer und wis­sen gut über die dor­ti­ge Hobbybrauerszene be­scheid. Hobbybrauer aus an­de­ren Ländern kön­nen auch aus ers­ter Hand be­rich­ten. Wie sind Brauer in an­de­ren Ländern or­ga­ni­siert, wel­che Veranstaltungen stel­len sie auf die Beine und wie sind sie in die Brauszene ein­ge­bun­den. Diese und ade­re Fragen wer­den die Artikel klä­ren, wenn sie je­weils über ein Land be­rich­ten.

Schreibe einen Kommentar